Über Helga

"Every moment makes a certain request from us. The question is how we answer it." Charlotte Selver, Pioneer of Sensory Awareness"                                                                           

kontaktiere Helga


Tel.: Helga 0681/20260709
11. Sep Zentrierung und Verbindung
 

Yoga für ältere Menschen

Mittwochs, 2. Sept bis 18. Nov. 11 bis 12:30 Uhr (12 EH)

Yoga für ältere Menschen

 

Seit vielen Jahren unterrichte ich Frauen und Männer im Alter von 60-88 Jahren. Das bewusste Bewegen und die vertiefte Wahrnehmung des eigenen Körpers, ermöglichen es Seniorinnen und Senioren die Übungen sicher und ihren persönlichen Möglichkeiten entsprechend auszuführen. Wir werden den Körper sanft kräftigen, zwischendurch lockern und die Beweglichkeit der Wirbelsäule und Gelenke erforschen. Balancehaltungen stärken die Konzentration, stimulieren tiefe Muskelschichten und beugen erhöhter Sturzgefahr im Alltag vor. Das schrittweise Erlernen kurzer Bewegungsabläufe fordert die Merkfähigkeit und Koordinationsfähigkeit auf spielerische Weise und führt schließlich in genussvolles, fließendes Bewegen. Yoga ist eine wunderbare Möglichkeit den altersbedingten Veränderungen des Körpers liebevoll, annehmend und doch aktiv zu begegnen und so zum eigenen Wohlbefinden beizutragen.

Anmeldung und Infos:

Kosten: Euro 150/Kurs (12 Einheiten)

Tel.: Helga 0681/20260709

 

h.g.p@gmx.at

 

Yoga - Zentrierung und Verbindung

Freitags, 11. Sep. bis 30. Okt.  9 -10:30 Uhr (8 EH)

Yoga für ältere Menschen

 

Mit „in unserer Mitte sein“ verbinden die meisten von uns viel Positives: eine ausgewogene Körperhaltung, Gelassenheit und psychische Widerstandskraft, Kontemplation und Ruhe. Tatsächlich ist die Mitte des Körpers in vielen Bewegungstraditionen und Gesundheitskonzepten von hoher Bedeutung. Aber wie nehmen wir individuell unsere Mitte wahr? Wie können wir sie erforschen, erleben und von diesem weichen, kraftvollen Ort aus in Bewegung kommen? Und wie stärken wir vom Körperzentrum aus die Verbindung zum Steiß und zum Kopf um uns in jeder Haltung und Bewegung „von der Wurzel bis zur Krone“ verbunden zu fühlen.

Dieser 8-wöchige Kurs gibt dir Zeit dich dem Thema Zentrierung und Verbundenheit in der Köpermittelachse zu widmen. Die Klassen bauen aufeinander auf. In jeder Übungseinheit kehren wir zu bereits Angebotenem zurück um Vertiefung und Integration zu ermöglichen. Dazu kommen neue Zugänge und Aspekte dich dem Thema zu nähern und deine Erfahrung zu erweitern.

Inhalte: Zentrierung – ein lebenslanger, dynamischer Prozess Verbunden mit der Mitte der Erde – deine Beziehung zur Schwerkraft im Liegen, Sitzen und Stehen Wie entsteht Bewegung aus der Körpermitte? – den Sonnengruß neu erforschen Die Körpermitte und ihre Verbindung zum Steiß Die Körpermitte und ihre Verbindung zum Kopf Alles eins - Integrität von der Wurzel bis zur Krone als Voraussetzung für ein Gefühl der Verbundenheit im Erleben von Asana Navel-Radiation – vom Zentrum hin zu Ganzkörperlichkeit

Ich möchte dir Inspirationen bieten, eine für dich wirksame Yogapraxis zu entwickeln. Sie kann sich nur von innen her entfalten: aus deiner Mitte.

Anmeldung und Infos:

Kosten: Euro 112/Kurs (8 Einheiten)

Freitags, 11. Sep. bis 30. Okt.  9 -10:30 Uhr (8 EH)

Tel.: Helga 0681/20260709

 

h.g.p@gmx.at

 

„Ruhe und Entspannung“

Teil 2 "einatmen-ausatmen"

Freitag, 18. Sept. 17:15 bis 19:45 Uhr

Ruhe und Entspannung

…..fein hastig ruhig mühelos leicht flach sanft stockend gelöst angestrengt blockiert frei fließend tief…..

Die Qualität unseres Atems, körperliches Wohlbefinden und innere Ruhe sind fein ineinander verwoben.
Den eigenen Atem kennen zu lernen und zu lösen, ist ein lebenslanger, vielschichtiger und zutiefst lohnender Weg. In diesem Workshop möchte ich dich dazu einladen, einen weiteren Schritt darauf zu gehen. Durch unseren Atem nehmen wir Sauerstoff auf. Unsere Zellen werden damit versorgt und in ihrer Vitalität grundlegend gestärkt. – Frei zu atmen ist, neben einer guten Ernährung, die Basis für unsere Gesundheit. Darüber hinaus ist ein bewusster, ruhiger Atem ein Weg innere Ruhe und Verbundenheit zu erfahren. Wenn auch die Entwicklung unseres Atems letztlich nicht kontrollierbar ist, so können wir doch auf vielfältige Weise den Boden für einen frei fließenden Atem bereiten, indem wir uns immer wieder neugierig, offenherzig und ohne zu werten auf das Atemgeschehen einlassen.
Inhalte:
den Atem beobachten und wertschätzen
der Rücken – ein Atemraum
die Atempause – Mutter des Atems und Stille-Ort
eine einfache beruhigende Atemübung erlernen
Wir nähern uns diesen Inhalten durch Übungen aus der alten Kunst des Yoga und der jüngeren Körper-und Bewusstseins-Arbeit Body-Mind Centering®.

Anmeldung und Infos:

Kosten: Euro 32/Workshop

Tel.: Helga 0681/20260709

 

h.g.p@gmx.at

 

 

„Ruhe und Entspannung“

Teil 3 "vom tun zum sein"

Yoga-regenerativ – Langsamkeit und Stille

Freitag, 13. Nov. 17:15 bis 19:45 Uhr

Die Fähigkeit zur Erneuerung wohnt jedem Menschen inne……..
Im YOGA regenerativ ist der Körper in verschiedenen Positionen von Decken und Kissen vollständig getragen. Das ruhige Verweilen in einer Übung über mehrere Minuten braucht keine Kraft. Die Haltungen können ihre Wirksamkeit voll entfalten. Der parasympathische Teil des Nervensystems, der regenerative Prozesse reguliert, wird genährt. Auch anhaltende Spannungen und chronische Anstrengung können sich dadurch zu lösen beginnen. Organe und Drüsen werden durch das lange ruhige Verweilen mit revitalisierendem Blut versorgt und das Immunsystem gestärkt. Alle Übungen werden so genau erklärt, dass sie zuhause jederzeit selbständig geübt werden können. Sie können zu wohltuenden Inseln der Ruhe werden; nach einer Krankheit, in besonders belastenden Lebenssituationen, oder ganz einfach in einem ausgefüllten Alltag.

So mild diese Form der Yoga-Praxis sich anfühlt, so tief ist ihre Wirkung.

Inhalte:

helga

Anmeldung und Infos:

Kosten: Euro 32/Workshop

Tel.: Helga 0681/20260709

 

h.g.p@gmx.at

 

Über Helga Gussner-Peham

Geboren 1968, Yogalehrerin und Tänzerin.

Ich praktiziere Yoga seit mehr als 20 Jahren mit wachsender Neugierde und Hingabe. Ich absolvierte die Yogalehrausbildung „Embodied Anatomy & Yoga“ bei moveus, Deutschland. (lizenziertes Ausbildungsinstitut der „School for Body-Mind Centering®“ (Leitung Bonnie Bainbridge Cohen).

Helga Gussner-Peham

Helga Gussner-Peham

Was mir wichtig ist

Mein großes Anliegen ist es, Menschen durch die Yoga-Praxis hin zu einer verfeinerten Qualität ihrer Bewegung, ihres Atems und ihrer Aufmerksamkeit zu begleiten. Der Weg in eine tief wirksame Praxis ist für mich immer schöpferisch und individuell.

„Yoga eröffnet einen weiten Raum zu forschen, nach innen zu tauchen, zu spielen, sich selbst kraftvoll, entspannt und durchlässig zu erleben. Yoga zu üben heißt zu erleben, dass, wie unser Körper und Atem, auch unsere Aufmerksamkeit sich wandelt. Wir können sie bündeln, verdichten, lösen, weiten, nach innen oder außen lenken. Fließen Bewegung, Atem und Bewusstheit gemeinsam, erfahren wir uns in Verbindung mit uns selbst und allem was uns umgibt.“