Über Yoga für Schwangere

Home of Om

"Es ist ein Wunder, sagt das Herz. Es ist eine große Verantwortung, sagt der Verstand. Es ist viel Sorge, sagt die Angst. Es ist eine enorme Herausforderung, sagt die Erfahrung. Es ist das größte Glück, sagt die Liebe." Unbekannter Verfasser

kontaktiere uns

Angebot im Home of Om

Jeden Mittwoch, von 9:30 bis 11 und 17 bis 18:30 Uhr. Gerne kannst du Vormittag und Nachmittag abwechseln.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig!

Kosten

Die Anmeldung erfolgt über das Eltern-Kind Zentrum St. Pölten. Du hast die Möglichkeit eine Schnuppereinheit um € 5,-- zu besuchen und anschließend einen 6er Block oder 10er Block bzw. eine Einzeleinheit zu beziehen. Sollte sich dein Block innerhalb der Schwangerschaft nicht ausgehen, kannst du damit anschließend Mutter-Kind Yoga besuchen.

 

Über Yoga für Schwangere

Warum ist Yoga für Schwangere besonders empfehlenswert?

Werdende Mütter - tut euch ‘was Gutes!

Auf körperlicher Ebene...

... fördert Yoga für Schwangere die Beweglichkeit des Beckens und  kräftigt die Haltungsmuskulatur. Es hilft Krampfadern und Krämpfe vorzubeugen und dehnt bzw. öffnet aufgrund der Tiefenatmung die Atemwege. Wir üben jede Einheit kleine Zwischenentspannungen, damit du dich optimal in den Wehenpausen erholen kannst.

Auf seelischer Ebene...

... gewinnst du durch das Hin- und Nachspüren Vertrauen in deine eigene Kraft. Die Tiefenentspannungen lassen dich zur Ruhe kommen und Spannungen und Ängste können sich auflösen. Auch durch den Austausch mit den anderen schwangeren Frauen, relativieren sich oft viele Unsicherheiten und Ängste.

Ab wann und wie lang?

Du kannst mit Yoga für Schwangere jederzeit ab der 12 SSW beginnen. Wenn du dich wohlfühst und dein Frauenarzt das "okay gibt", spricht nichts dagegen, dass man bis in die 40. SSW Yoga praktizieren kann.

Margarita

               Margarita in ihrer dritten Schwangerschaft